Direkt zum Inhalt

Rahmenbedingungen für die Kooperationsbereitschaft und die Lernmotivation der Studierenden

4 AE
08.04.2024 15:30 Uhr - 18:45 Uhr
Veranstaltungsformat:
Online-Veranstaltung 
Veranstaltungsort:
  • Online-Veranstaltung
Veranstalter:
  • WH Zwickau
Kategorien:
  • Erweiterung (Modul 2)
  • Offenes Angebot
Zielgruppen:
  • fachübergreifend
  • zielgruppenübergreifend
Mo.
08. April
2024

Erfolgreiche Lehr-Lern-Prozesse erfordern nicht nur gute Lehrende, sondern setzen auch Kooperationsbereitschaft und Motivation seitens der Studierenden voraus. Diese Voraussetzungen sind nicht immer in einem hinreichenden Maß gegeben. Ebenso wie Lernen kann auch die Motivation der Studierenden nicht direkt hergestellt werden. Es können jedoch Bedingungen geschaffen werden, unter denen es den Studierenden leichter fällt, den fachlichen Diskurs mit den Lehrenden zu wagen, sich mit den Lerngegenständen auseinanderzusetzen und sich den Lernaufgaben zu widmen. Im Kurs wird das Phänomen „Lernmotivation“ näher betrachtet. Ausgehend von der Selbstbestimmungstheorie (Deci & Ryan) und der pädagogisch-psychologischen Interessentheorie werden Möglichkeiten diskutiert, wie die Lernmotivation von Studierenden gefördert werden kann.

 

Die Arbeitseinheiten verteilen sich auf die Handlungsfelder wie folgt:

  • Beraten, Begleiten & Interaktion (BBI) – 4 AE

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung

Der virtuelle Veranstaltungsraum wird im Vorfeld bekanntgegeben.
Auf Karte anzeigen

Kursleitung:

Stefan Müller

Stefan Müller ist seit 2011 als Referent für Hochschuldidaktik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau und seit 2022 auch in der Hochschuldidaktik Sachsen tätig. Er führt hochschuldidaktische Kurse durch, berät Hochschullehrende, evaluiert Lehrveranstaltungen und setzt gemeinsam mit Professorinnen und Professoren innovative Lehr-Lern-Projekte um. Darüber hinaus unterstützt er Studierende bei der Entwicklung ihrer Studierkompetenz. Seit 2004 ist Stefan Müller in der Lehrerfortbildung tätig. Zuvor war er in der Therapeutenausbildung und als Berufsschulleiter tätig. Seine akademischen Wurzeln liegen in der Sportwissenschaft und der Betriebswirtschaftslehre (Magister).

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

Die Anmeldung / Buchung für diese Veranstaltung erfolgt per E-Mail.
Bitte wenden Sie sich an programm Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein hd-sachsen Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein de.